Struktur und Standorte

Der Name KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH steht für ein breites und umfassendes Kulturverständnis und für eine kontinuierliche und qualitativ hochwertige Kulturvermittlung.

Ziel ist es, als verlässlicher und effizienter Partner des Landes Niederösterreich eine Bewusstseinsbildung für Kultur und Bildung, im speziellen für Volkskultur und Musikkultur, zu schaffen und eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung zu erreichen. Voraussetzung dafür ist eine hohe inhaltliche Qualität des Angebots und eine entsprechende Qualifikation der Vermittler und Multiplikatoren.

Vom Volksmusikfestival „aufhOHRchen“ über Musikwettbewerbe wie „prima la musica“ bis hin zum Naturgartenfest in Niedersulz spannt sich der Bogen einer großen Fülle an Veranstaltungen und Projekten. Einen besonderen Höhepunkt in der Kulturvermittlungsarbeit bildete 2008 die Realisierung der landesweiten Imagekampagne für Qualitätsbewusstsein „Wir tragen Niederösterreich“.

Um dem breiten Spektrum angewandter Kulturarbeit gerecht zu werden, war eine Neustrukturierung des Unternehmens notwendig, die bereits 2007 mit der Umbenennung der VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH BetriebsGmbH in KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH GmbH eingeleitet wurde. Im Jahr 2008 wurde der Strukturwandel mit der Gründung der Tochtergesellschaften VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH GmbH, MUSIKSCHULMANAGEMENT NIEDERÖSTERREICH GmbH (vormals Musikkultur Niederösterreich GmbH), Weinviertler Museumsdorf Niedersulz GmbH und Genuss und Tradition Gastro und Event GmbH fortgesetzt und schließlich mit der Ausgliederung der operativen Geschäftsbereiche in diese Gesellschaften in der zweiten Jahreshälfte abgeschlossen. 2014 startete die NÖ KREATIV GmbH als Teilbetrieb der KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH GmbH und 2015 wurde die Bildungs- und Heimatwerk GmbH Teil der Holding.

Diese strukturellen Maßnahmen dienen bereits der effizienten Umsetzung anspruchsvoller Kulturarbeit. Im Fokus stehen dabei über 54.000 Musikschülerinnen und Musikschüler, 2.200 Lehrkräften, rund 50.000 Sängerinnen und Sängern in über 1.400 Chören und Vokalensembles, rund 30.000 Aktive in rund 1.350 volkskulturellen Gruppen und Vereinen, 700 Museen und Sammlungen sowie überhaupt alle Kulturinteressierten im Land, ob als Künstler, Kulturvermittler, Veranstalter, Organisator, Kommunalpolitiker oder Bürger, denn sie alle stehen für das Motto „Wir tragen Niederösterreich“.


Volkskultur Niederösterreich
Die Bereiche Volkskultur/Regionalkultur, Volkskultur Europa, die Chorszene NÖ und das NÖ Volksliedarchiv werden von der 100% Tochtergesellschaft VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH GmbH wahrgenommen. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Atzenbrugg. Zu weiteren Standorten zählen das Haus der Regionen, in Krems-Stein, sowie St. Pölten. Dort befindet sich das Volksliedarchiv der VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH, übrigens das älteste unter den österreichischen Volksliedarchiven, und zwar in den Räumlichkeiten der Niederösterreichischen Landesbibliothek. In Krems Stein, direkt an der Donau gelegen, präsentiert das „Haus der Regionen“ Kultur aus den europäischen Regionen sowie österreichischen Landschaften und als besonderes Highlight verstehen sich die Kremser Kamingespräche, ein hochkarätig besetztes Diskussionsforum. In bewährter Weise besorgt die VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH für das Land Niederösterreich die administrative und finanzielle Abwicklung von Förderungen für Volkskulturprojekte und die nichtstaatlichen Museen und Sammlungen.
Die Chorszene Niederösterreich stellt eine Plattform für das Chor- und Ensemblesingen in Niederösterreich dar. Schwerpunkte sind die Chorleiterausbildung in allen Regionen, die Herausgabe von Fachliteratur und Tonträgern, die Gestaltung der 14-tägigen Sendung „vielstimmig“ auf Radio Niederösterreich und die qualitätsorientierte Entwicklung der Vokalmusik.

Kontakt und Firmensitz:
VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH GmbH
Schlossplatz 1, 3452 Atzenbrugg
FN 308711m, LG St. Pölten, UID: ATU64194589

Standort der Volkskultur/Regionalkultur, Volkskultur Europa:
Haus der Regionen
Donaulände 56, 3504 Krems-Stein
Tel.: 02732 85015, Fax: 02732 85015 27
office@volkskulturnoe.at
office@volkskultureuropa.org
www.volkskulturnoe.at
www.volkskultureuropa.org
www.aufhOHRchen.at

Standort des NÖ Volksliedarchivs:
NÖ Landesbibliothek
Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten
Tel.: 02742 9005 12878, Fax: 02742 9005 13860
archiv@volkskulturnoe.at
www.volkskulturnoe.at

Standort der Chorszene Niederösterreich:
Haus der Regionen
Donaulände 56, 3504 Krems-Stein
Tel.: 02732 85015 12, Fax: 02732 85015 27
chorszene@volkskulturnoe.at
www.chorszenenoe.at

Brandlhof Radlbrunn
Speziell die Führung der Gastronomie am Brandlhof in Radlbrunn ist für das Eventmanagement die Genuss und Tradition Gastro und Event GmbH als 100% Tochtergesellschaft der VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH GmbH zuständig. Der Brandlhof, ein bereits im Jahr 1209 erwähnter ehemaliger Meierhof des Stiftes Lilienfeld, ist ein Denkmal bäuerlicher Architektur im Weinviertel und dient als stimmungsvolle Begegnungsstätte für Musikantentreffen, Handwerksmärkte, Theateraufführungen, sowie Feiern jeder Art. Zudem findet hier der jährlich, in 6 Modulen stattfindende Lehrgang für ehrenamtliche Kustoden statt, ebenfalls veranstaltet vom MUSEUMSMANAGEMENT NIEDERÖSTERREICH.

Kontakt und Firmensitz:
Genuss und Tradition Gastro und Event GmbH
Schlossplatz 1, 3452 Atzenbrugg
FN 311082z, LG St. Pölten, UID: ATU64329729

Standort:
Brandlhof, Radlbrunn 24, 3710 Ziersdorf
Tel.: 02956 81222, Fax: 02956 81 222 27
brandlhof@volkskulturnoe.at
www.volkskulturnoe.at/brandlhof

Musikschulmanagement Niederösterreich
Die Agenden des MUSIKSCHULMANAGMENTS NIEDERÖSTERREICH und der Chorszene Niederösterreich wurden in die 100% Tochtergesellschaft MUSIKSCHULMANAGEMENT NIEDERÖSTERREICH GmbH (vormals Musikkultur Niederösterreich GmbH) ausgegliedert, deren Firmensitz und Standort befindet sich im Schubertschloss in Atzenbrugg. Auf Grundlage eines separaten Vertrages mit dem Land Niederösterreich wurden Aufgaben in den Bereichen Musikschulförderung und Musikschulpädagik dem MUSIKSCHULMANAGMENT NIEDERÖSTERREICH übertragen. Dazu gehören die Mitwirkung an der Erstellung des Musikschulplans, die Beratung der Musikschulen, die Durchführung spezieller Wettbewerbe wie „Prima La Musica“, pädagogisch künstlerische Weiterentwicklung der Musikausbildung in Niederösterreich.

Kontakt und Firmensitz:
Musikschulmanagement Niederösterreich GmbH
Schlossplatz 1, 3452 Atzenbrugg
FN 308688d, LG St. Pölten, UID: ATU64194703

Standort des Musikschulmanagements Niederösterreich:
Hypogasse 1, 2. Stock
3100 St. Pölten
Tel.: 02742 9005 16880
office@musikschulmanagement.at
http://www.musikschulmanagement.at


Museumsmanagement Niederösterreich
Das Museumsmanagement Niederösterreich ist zentrale Dokumentations-, Service-, Fortbildungs- und Ansprechstelle für rund 750 Regional-, Lokal- und Spezialmuseen sowie Sammlungen, Gedenkstätten, Ausstellungshäuser, Themenwege und Museumsverbünde in Niederösterreich.
Wichtige Arbeitsschwerpunkte liegen in der Erfassung und Dokumentation der vielfältigen Museumslandschaft Niederösterreichs, im Angebot einer praxisnahen Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Museen und Sammlungen und in der Abwicklung der Museumsförderung des Landes Niederösterreich. Einblick in die reiche Museumsszene unseres Bundeslandes und in die Serviceleistungen und Angebote des Museumsmanagement Niederösterreich gibt eine umfangreiche Website.

Kontakt und Firmensitz:
MUSEUMSMANAGMENET NIEDERÖSTERREICH GmbH
Schlossplatz 1, 3452 Atzenbrugg
FN 408383p, LG St. Pölten, UID: ATU68426615

Standort des Museumsmanagements Niederösterreich:
Neue Herrengasse 10/3, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 90666 6116, Fax: 02742 90666 6119
office@noemuseen.at
http://www.noemuseen.at


Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Für die Bestandsicherung und Weiterentwicklung als auch für den fortlaufenden Betrieb wurde mit 90 % Beteiligung die WEINVIERTLER MUSEUMSDORF NIEDERSULZ GmbH installiert und es konnten bereits wesentliche Vorbereitungsschritte gesetzt werden. Weitere Beteiligungen an dieser Gesellschaft tragen mit jeweils 5% die Marktgemeine Sulz sowie der ehemalige Trägerverein Freunde des Museumsdorf Niedersulz.

Kontakt und Firmensitz:
Weinviertler Museumsdorf Niedersulz GmbH,
Schlossplatz 1, 3452 Atzenbrugg
FN 274583z, LG St. Pölten, UID: ATU63055909

Standort:
2224 Niedersulz 250
Tel.: 02534 333, Fax: 02534 333 20
info@museumsdorf.at
www.museumsdorf.at


NÖ Kreativ
NÖ KREATIV war ab 2007 in einer Vereinsstruktur organisiert und wurde 2011 in die NÖ Landesakademie eingebettet. Am 1. Jänner 2014 startete die NÖ KREATIV GmbH ihre Tätigkeit als neu gegründete 100 prozentige Tochtergesellschaft der KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH.

Die NÖ KREATIV GmbH fördert die Kreativität und Lesekompetenz junger Menschen in Niederösterreich. Die Niederösterreichische Kreativakademie, die Niederösterreichische Begabtenakademie und die Leseinitiative Zeit Punkt Lesen bilden die drei Säulen der NÖ KREATIV GmbH.

Die NÖ KREATIV GmbH ist eine innovative Ergänzung des vielfältigen, lebendigen und regionalen Angebots der KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH und spielt vor allem bei der Kulturvermittlung für junge Menschen eine Schlüsselrolle im Land.


Kontakt und Firmensitz:
NÖ KREATIV GmbH
Schlossplatz 1, 3452 Atzenbrugg
FN 405570b, LG St. Pölten, UID: ATU68296738

Standort der NÖ Kreativ:
Hypogasse 1, 2. Stock
3100 St. Pölten
Tel.: 02742 9005 16810
office@noe-kreativ.at
http://www.noe-kreativ.at


BhW Niederösterreich
Die BHW BILDUNGS- UND HEIMATWERK NIEDERÖSTERREICH GMBH mit dem Slogan „Bildung hat Wert“ erbringt vielfältige Leistungen in den Bereichen der Erwachsenenbildung: Support Ehrenamt – Bildungswerkbetreuung, Basisbildung, Bildungs- und Berufsberatung, Jugendcoaching in NÖ. Gemeinden, Barrierefreie Erwachsenenbildung, Blickpunkt Deutsch.

Das BhW Niederösterreich serviciert Bildungsinteressierte bzw. -engagierte und ehrenamtliche Mitglieder. Die BhW-Bildungswerke erfüllen den eigenen Anspruch auf Flächendeckung durch Präsenz in den Bezirken und Regionen Niederösterreichs. Die BHW BILDUNGS- UND HEIMATWERK NIEDERÖSTERREICH GMBH unterstützt durch basisbezogene Erwachsenenbildungsarbeit alle Menschen in ihren Lebensphasen und -bereichen.

Prinzipiell ist zur Geschäftstätigkeit der BhW Niederösterreich zu vermerken, dass die Angebote sehr breit gefächert sind, dem Leitbild entsprechend Bedarfe aufgenommen und durch Projekte verwirklicht werden. Diese Initiierung von Projekten und Bildungsangeboten erfolgt im hohen Maße mit verschiedensten Kooperationspartnern, seien es die nö. Dorferneuerung, Kommunalakademie, die Donau-Universität Krems, die Leader-Regionen oder andere Erwachsenenbildungsorganisationen wie das Österreichische Institut für Erwachsenenbildung (ÖIEB), das Forum für Erwachsenenbildung Niederösterreich (FEN) oder mit der NÖ. Regional GmbH.

Mit 1. Jänner 2015 startete die BhW Niederösterreich ihre Tätigkeiten als eine 51% Tochtergesellschaft der KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH.

Kontakt und Firmensitz:
BHW BILDUNGS- UND HEIMATWERK NIEDERÖSTERREICH GMBH
Schlossplatz 1, 3452 Atzenbrugg
FN 426234s, LG St. Pölten

Standort der BHW BILDUNGS- UND HEIMATWERK NIEDERÖSTERREICH GMBH:
Linzer Straße 7
3100 St. Pölten
Tel.: 02742 311 337
Fax: 02742 311 377 18
bildung@lernkultur-n.eu
http://www.bhw-n.eu


drucken