Springe direkt zu:

Hauptinhalt:

Infos für Besuchende

Die Freiwilligenmesse Niederösterreich wartet mit vielen Attraktionen auf. Sowohl im Innenbereich als auch am Landhausplatz präsentieren sich zahlreiche Organisationen. Führen Sie interessante Gespräche mit den Ausstellenden oder besuchen Sie Vorträge, Workshops und interessante Kulturprogramme.

  • Nehmen Sie am Niederösterreichischen Freiwilligencheck beim Stand von Service Freiwillige teil und finden Sie heraus, welches Freiwilligen-Engagement zu Ihnen passt.
  • Lernen Sie die Freiwilligenbörse Niederösterreich kennen. Eine Plattform, die Suchende und Interessierte verbindet.
  • Ein Messe-Café im Landhausschiff sowie ein So-schmeckt-Niederösterreich-Schmankerlmarkt laden zur Stärkung und zum Verweilen ein.

BARRIEREFREIHEIT

Alle Bereiche des Messegeländes sind barrierefrei zugänglich. Aufzüge führen von der Parkgarage zum Landhausplatz.

Die Attraktionen im Regierungsviertel im Rahmen des Tags der offenen Tür sind ebenfalls barrierefrei zugänglich.

PARKEN

Gratisparkmöglichkeiten gibt es in der Landhausgarage.

ACHTUNG: Die Garage Tor zum Landhaus in der Rennbahnstraße ist kostenpflichtig.

FOTOS & VIDEOS

Es wird darauf hingewiesen, dass bei der Freiwilligenmesse Niederösterreich Fotos und Videoaufnahmen angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung auf unseren und partnerschaftlichen Social-Media-Kanälen, Print Medien und im TV veröffentlicht werden können.

ÖFFENTLICHE ANREISE

Vom Bahnhof St. Pölten und dem Stadtgebiet St. Pölten aus führen mehrere Buslinien zum Landhaus.
Linie 2
Linie 4
Linie 9

Hier können Sie Ihren persönlichen Fahrplan für die Anreise mit Bus und Bahn erstellen.

UNTERKÜNFTE

St. Pölten bietet eine große Auswahl an Hotels, Pensionen oder Appartements. Hier finden Sie eine Auswahl an Unterkünften.

Kultur Niederösterreich
Springe zum Anfang der Seite